Direkt zum Inhalt springen
Menu

Schulpräsident

Schulpräsident Emil Gnos zum Schuljahr 2018/19: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Emil Gnos

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nimmt an Bedeutung zu. Der Bezirk Küssnacht ist bestrebt, den Familien ein umfassendes Betreuungsangebot zur Verfügung zu stellen.

Dem Bezirk Küssnacht als kinder-, jugend- und familienfreundlicher Wohnort ist es wichtig, optimale Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu bieten. Dabei sollen im Bezirk Küssnacht wohnhafte Familien Zugang zu einem umfangreichen schulergänzenden Betreuungsangebot haben.

Ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot

Um die schulergänzende Betreuung anbieten zu können, hat der Bezirk im Jahr 2007 mit dem Verein Chinderhuus eine Leistungsvereinbarung abgeschlossen. Seither überprüfen der Verein und der Bezirk periodisch den aktuellen Bedarf und nehmen Anpassungen vor. Die Angebote wurden in den vergangenen Jahren stetig erweitert, sodass heute in Immensee, Küssnacht und Merlischachen ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot zur Verfügung steht.

Chinderhuus: QualiKita macht Qualität sichtbar

Das Chinderhuus wurde 1991 als private Institution gegründet und wird vom Verein Tagesstätte Chinderhuus getragen. Es bietet Kindern verschiedener Altersstufen und Kulturen eine professionelle, familienergänzende Tagesbetreuung. Das Chinderhuus verfügt über die nötige Betriebsbewilligung der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde des Kanton Schwyz. Zudem verfügt das Chinderhuus über die Anerkennung des Verbands Kinderbetreuung Schweiz «kibesuisse», welche berechtigt, entsprechendes Fachpersonal auszubilden. Zudem konnte im Bereich der Kindertagesstätte des Chinderhuus im August dieses Jahres das begehrte QualiKita-Zertifikat erreicht werden. QualiKita macht Qualität in Kindertagesstätten sichtbar.

Die Angebote individuell gestalten

Im Rahmen der schulergänzenden Betreuung werden eine Auffangszeit, Mittags- und Nachmittagsbetreuung und teilweise «Ufzgi-Hilfe» angeboten. Die Angebote sind modulartig aufgebaut. Damit ist gewährleistet, dass je nach Bedürfnis die Betreuungsangebote individuell zusammengestellt werden können.

Folgende Module werden angeboten:

  • Auffangzeit am Morgen mit Frühstück
  • Mittagstische (bis zu 170 Mahlzeiten pro Tag)
  • Vormittags-, Nachmittags- und Aufgabenbetreuung
  • Ganztagesbetreuung an schulfreien Tagen und während der Ferienzeit.

Herausforderung, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen

Trotz dieser Angebote erleben es weiterhin viele Familien als sehr herausfordernd, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, sobald ihre Kinder schulpflichtig werden. Kindergarten- und Schulkinder haben zwölf bis dreizehn Wochen Ferien im Jahr, Eltern nur deren vier bis sechs. Daher ist es wichtig, möglichst ein Ganzjahresangebot zu gewährleisten. Das Chinderhuus ist während 51 Wochen im Jahr von Montag bis Freitag 07.00 – 18.30 Uhr geöffnet. Auch spontane und sporadische Anmeldungen (ohne Betreuungsvertrag) sind während der Schul- und Ferienzeit möglich.

Attraktives Rahmenprogramm

Den Kindergarten- und Schulkindern aus Merlischachen, Immensee und Küssnacht wird am Mittwochnachmittag sowie während der Schulferien ein attraktives Rahmenprogramm in der Villa in Küssnacht angeboten. Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.chinderhuus-kuessnacht.ch.