Direkt zum Inhalt springen
Menu

Lehrplan 21

Weshalb gibt es einen neuen Lehrplan? Wie ist der Lehrplan aufgebaut? Was ändert sich für unser Kind? Wie werden die Lehrpersonen vorbereitet? Diese und andere Fragen zum Lehrplan 21 wurden an einem Elterninformationsanlass beantwortet.

Der Lehrplan 21 beschreibt den bildungspolitisch legitimierten Auftrag der Gesellschaft an die Volksschule. Er legt die Ziele für den Unterricht aller Stufen der Volksschule fest und ist ein Planungsinstrument für Lehrpersonen, Schulen und Bildungsbehörden. Er orientiert Eltern und Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler, die Abnehmer der Sekundarstufe II, die Pädagogischen Hochschulen und die Lehrmittelschaffenden über die in der Volksschule zu erreichenden Kompetenzen.

Sechs Fachbereiche

Der Lehrplan 21 ist in sechs Fachbereiche Sprachen; Mathematik; Natur, Mensch, Gesellschaft; Gestalten; Musik sowie Bewegung und Sport strukturiert. Für jeden Fachbereich werden die Kompetenzen beschrieben, welche die Schülerinnen und Schüler im Laufe der Volksschule erwerben. (Quelle: http://sz.lehrplan.ch)

Film «Der Lehrplan 21 im Kanton Uri»

Link zum Film

PDF Präsentation Lehrplan 21 an den Bezirksschulen Küssnacht am Rigi (Elterninformation)