Direkt zum Inhalt springen
Menu

Ein zauberhafter Projektmorgen

Am Dienstag 6. November fand im Schulhaus Seematt 1 der erste Projektmorgen zum Jahresmotto «zauberhaft» statt.

Im Singsaal wurde als Einstieg das Lied «Zauberhaftes Seematt» im Schein von funkelnden Wunderkerzen gesungen. Anschliessend besuchte jedes Kind eines von drei Atelierangeboten. Im Atelier «Gaumenzauber» kreierten die jungen Köche lustige Fingerfood – Mäuse, feine, schön verzierte Zauberstäbe aus Blätterteig und originelle Spinnencracker. Auch die Tätigkeiten in den Ateliers «Magische Kunst» und «Zauberhafte Kreationen» fanden grossen Anklang bei den Kindern. Da wurden mit Eifer Mandarinen mit Nelken und Bändern dekoriert, so dass wunderschöne, duftende Zauberkugeln entstanden. Oder es wurden fantasievolle Seifenkreationen hergestellt sowie schön und sorgfältig verpackt. Zum Staunen brachten die Schülerinnen und Schüler auch die Naturphänomene und optischen Täuschungen, welche interessiert beobachtet, untersucht und ausprobiert werden konnten.
Die schönen Erfahrungen des Morgens führten ganz dem Motto entsprechend zu vielen magischen Momenten. Die hergestellten Kreationen konnten am Mittag von den stolzen Kindern nach Hause genommen werden und so wird mancher junge Künstler daheim beim Verzehr oder Verbrauch des Produkts gerne an den zauberhaften Morgen und dessen Erlebnisse zurückdenken.