Direkt zum Inhalt springen
Menu

EK2 macht Schule auf dem Bauernhof

Am Mittwochmorgen, 5. September war Schule auf dem Bauernhof auf unserem Programm.

Wir marschierten vom Seematt hoch auf den Bauernhof Färestatt und beobachteten, was sich alles herbstlich veränderte und vor allem die Apfelbäume, welche nun mit saftigen Äpfel bestückt sind.

Zuerst hiess es Äpfel in die Körbe legen und anschliessend die Harrassen mit Äpfeln füllen.

Speziell lernten wir die Sorte Gravensteiner, welche aktuell reif ist, kennen.

Von jenen nahmen jedes Kind einen mit.

Im Haus angekommen bereiteten wir ein leckeres Apfelznüni vor, welches wir dann verdient hatten und genossen.

 

Nach der Pause zeichneten die Kinder grosse Äpfel mit Kreide auf den Vorplatz und beschrifteten die gelernten Apfelteile.

Nachdem sie Apfelsirup probiert hatten, hiess es nochmals Schule auf dem Bauernhof und die Kinder durften passend zum Herbst & Apfel noch ein Arbeitsblatt ausfüllen und in einer Apfelbroschüre lesen.

Glücklich und zufrieden nahmen wir den Weg zurück ins Seematt wieder unter die Füsse.

Text und Fotos Rita Büeler, Klassenlehrerin EK2